Kategorien
Electroamore Blog Guest DJs

Thomas Labermair macht Electroamore mit euch

Thomas Labermair ist unser und euer Gast-DJ bei „Electroamore im Senatore – After Work & Club“ am Donnerstag, 23.2.23, ab 18 Uhr. Eintritt frei.

Der Münchner Thomas Labermair feiert demnächst sein 15-jähriges DJ-Jubiläum, und auch als Produzent ist er seit vielen Jahren aktiv.

In der immer schnelllebigeren Szene der elektronischen Musik ganz sicher kein Novum, doch trotzdem erwähnenswert und freilich auch ein Ansporn für Newcomer, mit denen „Legende“ Thomas Labermair nach wie vor gerne auflegt.

Bild klicken, und Thomas Labermair Songs auf Beatport checken

Musikalisch bewegt sich der Sound von Thomas Labermair irgendwo zwischen hypnotischem Techno, Acid, Dubtechno, Melodic und Techhouse, und klingt immer total nach Mainfloor.

So richtig begonnen hat die DJ-Karriere von Thomas Labermair 2009 in dem ehemaligen After-Hour-Club Mojitobar. Der war wie vieles, im Prinzip nahezu alles zu dieser Zeit, in dem riesigen Party-Bermudadreieck am Münchner Ostbahnhof gelegen.

Bild klicken, und Thomas Labermair Video bei Ravestreamradio auf YouTube ansehen

Damals trat Thomas Labermair auch unter dem Alias Somnia an, war Resident-DJ im Bullitt Club. Seitdem spielt er in Clubs wie Rote Sonne, Zur Gruam, Harry Klein, Haus 33 und auf Events und Festivals wie Gute Laune, Isarrauschen oder auch Isle of Summer, um nur einige zu nennen.

Seit 2016 produziert Thomas Labermair auf den Labels City Of Drums, IAMT und auf Reload Records. Tracks wie Voices in my Head, Cyberpunk oder Voyager sind garantierte Floorfiller, die regelmäßig in den Hype-Charts bei Beatport auf den vorderen Rängen aufschlagen.

Thomas Labermair auf Beatport, Instagram, Facebook, Soundcloud.

Bild klicken, und Thomas Labermair Video aus dem Harry Klein auf Facebook ansehen